Trittau dominant

Adwol

tv-trittau-steigt-auf-den-vierten-platz-auf
TV Trittau steigt auf den vierten Platz auf.

Trittau schafft zum Abschluss der Vorrunde, dem neunten Spieltag der 1. Bundesliga, noch den Sprung auf Platz vier. Geholfen haben ihnen dabei Beuel, die mit 6:1 überrannt wurden und dabei nur im Herreneinzel punkten konnten. Damit gingen auch drei Punkte in den Norden, die Trittau auf Rang vier springen ließen. Lüdinghausen musste dafür auf den fünften Platz weichen, da sie heute gegen den Spitzenreiter Bischmisheim mit 2:5 unterlagen. Bischmisheim kann dafür auch die “Herbstmeisterschaft” feiern. Beuel bleibt mit einem hauchzarten Vorsprung dahinter. Ihnen auf den Fersen ist Mülheim, die heute zu Hause knapp gegen Freystadt mit 3:4 verlor. Freystadt feierte seinen zweiten Saisonsieg überhaupt und startet das neue Jahr mit dem neunten Rang. Aufsteiger Wipperfeld gelang ein 5:2-Sieg gegen Dortelweil und beendet das Jahr mit dem siebten Platz. Einen Platz dahinter folgt Dortelweil. Zu einem knappen Sieg kam hingegen Titelverteidiger Refrath, die beim  4:3-Erfolg dem Tabellenletzten Neuhausen noch einen Zähler gönnten.

Hier gibt es die Ergebnisse und die Tabelle:

http://web156.webbox239.server-home.org/lmo2/lmo.php?action=results&tabtype=0&file=/1bundesliga_2017_2018.l98&st=9