Hoffnung mit dem Saisondebüt von Alan Erben

alan-erben-links-koennte-in-den-spielen-am-wochenende-im-doppel-zum-einsatz-kommen-hier-mit-david-kramer
Alan Erben (links) könnte in den Spielen am Wochenende im Doppel zum Einsatz kommen – hier mit David Kramer.

Badminton-Zweitligist SG Schorndorf empfängt am Sonntag in der Karl-Wahl-Halle (14.00 Uhr) den SV Fischbach. Die Gäste sind Tabellenneunter, haben aber gerade mal vier Punkte Rückstand auf Schorndorf (5.).

Am Samstag spielen die Daimlerstädter beim Tabellenvierten TSV Neubiberg-Ottobrunn. Bei den Daimlerstädtern hofft man darauf, dass Alan Erben sein Saisondebüt geben kann. Der Stammspieler konnte verletzungsbedingt noch kein Spiel bestreiten und glänzte vor kurzem mit dem Gewinn der südostdeutschen Meisterschaft im Männerdoppel. Und zwar gemeinsam mit dem Doppelspezialisten der Bayern, Lucas Böhnisch. Im Hinspiel unterlag Schorndorf hauchdünn mit 3:4.

Im Heimspiel am Sonntag gegen den SV Fischbach geht es für die SG weiter darum Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Nach dem sensationellen 6:1 im Hinspiel, hofft man auch vor heimischem Publikum auf einen Sieg. Die Rheinland-Pfälzer präsentierten sich zuletzt aber sehr stark mit einem 4:3-Sieg gegen den TSV Neubiberg-Ottobrunn.

Ulrich Kolb

Mehr Informationen zum SG Schorndorf gibt es hier:

https://www.sg-schorndorf-badminton.de/

Sorry, there are no polls available at the moment.