Beuels Zweite will Klassenerhalt festzurren

Adwol

die-zweite-von-beuel-will-den-klassenerhalt-festzurren
Die Zweite von Beuel will den Klassenerhalt festzurren

Am Wochenende heißt es noch ein letztes Mal Gas geben für die zweite Mannschaft des 1. BC Beuel. Denn die letzten beiden Saisonspiele entscheiden darüber, ob das Team die Klasse hält und auch in der kommenden Saison in der 2. Badminton-Bundesliga starten darf.

Klassenerhalt könnte bereits am Samstag in der eigenen Halle festgemacht werden. Dann ist die zweite Mannschaft des Lokalkontrahenten TV Refrath in der Erwin-Kranz-Halle zu Gast. Die Refrather stehen derzeit drei Plätze vor den Beuelern auf Platz 4 der Tabelle.

Nach einer überzeugenden Hinrunde hatten sie zu Beginn der Rückrunde zwar einige Startschwierigkeiten, die wohl personellen Problemen zuzuschreiben sind. Diese scheinen allerdings überwunden zu sein, denn in den vergangenen Spielen zeigte sich die Mannschaft wieder sehr selbstbewusst und zieht zumindest auf dem Papier als Favorit in die Partie. Dafür hat das Beueler Team Heimvorteil und die Unterstützung der Zuschauer auf seiner Seite. Die Gelb-Schwarzen werden ihr Bestes geben, einen oder sogar zwei Punkte zu erkämpfen und den Klassenerhalt vor heimischem Publikum zu sichern.

Am Sonntagvormittag geht es zum Abschluss auswärts gegen den VfB/SC Peine. Die Gastgeber sind derzeit das Tabellenschlusslicht und werden ihrerseits sicher alles daransetzen, noch den einen oder anderen Punkt gutzumachen. Hier gilt es für die Bonner, auch im letzten Spiel der Saison nochmal alles zu geben und keinen Punkt zu verschenken, um verdient im 2. Badminton-Oberhaus Deutschlands zu bleiben.

Seid dabei, wenn es hoffentlich heißt: Bonner Nachwuchs hält durch überzeugende Teamleistung und nicht zuletzt dank tatkräftiger Unterstützung der Fans im Rücken die Klasse! Das entscheidende Badminton-Wochenende startet am Samstag, 24. März, um 18 Uhr in der Erwin-Kranz-Halle mit dem Lokalderby gegen Refrath. Der Eintritt ist frei.

Daniel Hess