Refrath Zweite nach zwei Niederlagen Fünfter im Norden

Adwol

anika-doerr-von-refraths-zweiter
Anika Dörr von Refraths Zweiter.

Zu einem Punktgewinn hat es nicht gereicht: Dazu war die Spielerdecke der Bundesligareserve am Wochenende zu dünn und die Gegner zu stark.

Ergänzt durch Sebastian Brings, Elias Beckmann und Jenny Karnott reiste das Team mit dem angeschlagenen Kai Waldenberger als Coach am Samstag zunächst zum 1.BC Beuel 2. Hier konnten nur Nyenhuis/Karnott im Mixed punkten, in allen weiteren sechs Begegnungen war nicht viel zu holen. Nach gut zwei Stunden war die Partie mit 1:6 zu Ende.

Im letzten Heimspiel der Saison half Waldenberger zwar im Doppel aus, doch auch er konnte nicht verhindern, dass sein Team gegen den Tabellenzweiten BC Hohenlimburg alle Spiele mit Herrenbeteiligung verlor. Lediglich Anika Dörr gewann ihr Einzel sowie das Doppel an der Seite von Paula Kick.

In der Abschlusstabelle rutschte Refrath 2 auf einen fünften Tabellenplatz ab, der jedoch als Erfolg zu werten ist.