Beuels Erste beendet die Hinrunde gegen Trittau

Adwol

 

Hess-und-weisskirchen-in-aktion
Hess und Weißkirchen in Aktion.

Für die erste Mannschaft des 1. BC Beuel geht kurz vor dem Ende des Jahres auch die Hinrunde in der Badminton-Bundesliga zu Ende.

Am Sonntag, den 16. Dezember empfangen die Gelb-Schwarzen am 9. Spieltag den TSV Trittau um 14 Uhr in der Erwin-Kranz-Halle.

Nach acht Spieltagen trennen die beiden Mannschaften in der Tabelle sieben Punkte. Beuel steht mit zwölf Zählern auf Rang fünf, Trittau mir fünf Zählern auf Rang neun. Dies zeigt allerdings nicht annähernd das tatsächliche Kräfteverhältnis zwischen den beiden Teams. In den letzten beiden Spielzeiten stand Trittau jeweils im Final Four um die Deutsche Meisterschaft, die Beueler „nur“ in der vergangenen Saison.

Gerade der breit aufgestellte Kader der Norddeutschen macht es noch unvorhersehbar, wer letztlich auf Seiten der Gäste aufschlagen wird. Auch für Beuels Teammanager Maximilian Schneider sind die Personalplanungen für das kommende Wochenende noch nicht final abgeschlossen. Ziel ist es aber mit einer schlagkräftigen Truppe die Hinrunde zu beenden und den Tabellenplatz im Mittelfeld, möglichst mit einem Erfolg, weiter zu konsolidieren.

Andreas Kruse