Bischmisheim geht mit fünf Punkten Vorsprung ins neue Jahr

Adwol

Klare Verhältnisse für Spitzenreiter Bischmisheim: Mit dem 6:1-Erfolg gegen Freystadt am neunten und damit letzten Spieltag der Vorrunde besorgt sich der Titelverteidiger ein beruhigenden Vorsprung von fünf Punkten gegen Verfolger Lüdinghausen, die knapp mit 4:3 in Wipperfeld gewannen. Verbessern konnte sich Refrath, die gegen Schlusslicht Wittorf drei Punkte beim 6:1 einfahren konnten und nun auf Platz vier stehen. Knapp wurde es in Beuel. Den Gastgebern gelang jedoch ein 4:3-Erfolg gegen Trittau. Die Norddeutschen bleiben weiterhin mit dem neunten Rang in der Abstiegszone,  Als Dritter darf Mülheim ins neue Jahr starten, da sie heute gegen Dortelweil einen 4:3-Erfolg erzielten. Hier gibt es die Ergebnisse und die Tabelle: http://web156.webbox239.server-home.org/lmo2/lmo.php?action=results&tabtype=0&file=//1bl_2018_2019.l98&st=9