Beuel 2 startet gegen Peine ins neue Jahr

Adwol

Am Samstag steht für die Zweitliga-­‐Mannschaft des 1. BC Beuel der erste Spieltag des neuen Jahres an. Nachdem das Team im sicheren Mittelfeld der Tabelle auf Platz sechsder Tabelle überwintert hat, geht es am Wochenende nach Peine.
Das Team wird zwar auf ein paar seiner Stammspieler verzichten müssen, doch die anreisende Truppe, bestehend aus den frischgebackenen Westdeutschen Meistern Alicia Molitor und Marvin Datko, Vize-­‐Meisterin Annalena Diks sowie Tim Fischer, Lennart Konder und Lukas Resch, wird die Ausfälle kompensieren.
Zu punkten wäre durchaus wichtig für das junge Beueler Team, da es gegen den Neunten der derzeitigen Tabelle gilt. Die Schwarz-­‐Gelben wollen auf jeden Fall zeigen, warum sie im Mittelfeld der Tabelle stehen und weshalb sie eigentlich noch weiter nach oben gehören. Im Hinspiel im Dezember siegten sie bereits 5:2 – in teils sehr spannenden Fünf‐Satz‐Spielen. Es bleibt abzuwarten, ob die Gegner diesmal von ihrem Heimvorteil Gebrauch machen.
Voller Ehrgeiz wird das Team anreisen und freut sich wie immer auf Unterstützung der Beueler Fans ‐ wenn auch diesmal nicht in der Erwin-­‐Kranz-­‐Halle, sondern über emotionales Mitfiebern im Live‐Ticker. Die Partie gegen den VfB/SC Peine beginnt um 14 Uhr.
Daniel Hess