Geretsried freut sich über Punktgewinn

Adwol

Am 16.03.2019 war die Mannschaft aus Jena zu Gast in Geretsried. Das Hinspiel hatten die Geretsrieder 3:4 verloren und somit einen Punkt aus Jena mitgebracht.
Diesen Punkt wollten die Geretsrieder auch im Heimspiel gegen den fünften der 2. Bundesliga Süd holen. Jedoch verpassten die Spieler aus Geretsried den Start in die Begegnung und so gingen das 2. Herrendoppel und das Damendoppel an die Gäste aus Jena. Der 0:2 Rückstand weckte die Spieler aus Geretsried auf. Das erste Herrendoppel der Geretsrieder konnte das hartumkämpfte Spiel gewinnen und verkürzte somit auf 1:2. Es folgten das Dameneinzel und das 2. Herreneinzel, welche beide souverän in drei Sätzen an die Heimmannschaft gingen. Das Mixed ging dann wieder an die Gäste aus Jena, womit es vor dem letzten und entscheidenden Spiel 3:3 stand.
Nach fünf Sätzen ging das spannende Herreneinzel leider an die Gäste aus Jena und der Sieg für Geretsried wurde knapp verpasst. Trotzdem waren alle mit der Leistung der Mannschaft zufrieden, denn das Ziel einen Punkt einzufahren wurde erfüllt. Gleichzeitig konnte der Abstand auf den Tabellenletzten der 2. Bundesliga Süd auf zwei Punkte ausgebaut werden. Sascha Gnalian