Wichtiger Heimsieg für Mülheim2

marvin-datko-und-judith-petrikowski-ftoto-marc-pastoors

Marvin Datko und Judith Petrikowski, Foto: Marc Pastoors
Mit einem souveränen 5:2-Sieg gegen den SV Berliner Brauereien vor heimischem Publikum konnte sich die 2. Ligamannschaft vom 1. BV Mülheim von den Abstiegsplätzen heraus kämpfen.
DVERTISER: GearBest DE from awin.com -->
Das Heimteam hat von Anfang an sehr viel Motivation und Ehrgeiz gezeigt, womit sie zu Beginn der Begegnung sowohl das 1. Herrendoppel, welches von Martin Kretzschmar und Pasquale Czeckay bestritten wurde, als auch das Damendoppel, gespielt von Judith Petrikowski und Yurie Kinoshita, gewinnen konnten. Darauffolgend ging das 2. Herrendoppel, Friederike in dem Marvin Datko und Johny Rathke antraten, knapp in vier Sätzen verloren. Zeitgleich trat René Rother im 1. Herreneinzel an und konnte einen weiteren Punkt für die Mülheimer holen.
Die letzten drei Spiele waren alle von Spannung geprägt, denn alle gingen in den entscheidenden Satz. Am Ende hatte der 1. BV Mülheim den längeren Hebel und konnte zum Abschluss sowohl das 2. Herreneinzel, gespielt von Pasquale Czeckay, als auch das Mixed, welches Judith Petrikowski und Marvin Datko zusammen spielten, gewinnen.
Ein Dankeschön geht nach dem sechsten Spieltag an die zahlreiche Unterstützung die an dem Spieltag anwesend war. Friederike Heinze